Telefon: +49 (0) 6232 69969 20 info@event-fundament.de

Hygienekonzepte

für Veranstaltungen, Veranstaltungshäuser oder Gastronomie

 

Spätestens seit Corona ist die Bedeutung von Hygiene auf Veranstaltungen DAS Thema.

 

Die Coronakrise hat die Branche und im besonderen Veranstalter von Großveranstaltungen hart getroffen. Nahezu jede Veranstaltung wurde untersagt und erst langsam sind unter strengen Auflagen Veranstaltungen wieder möglich.

Über den Begriff der Großveranstaltung wurde im Jahr 2020 viel diskutiert. Worunter viele früher Veranstaltungen mit vielen tausend Menschen verstanden haben, gelten heute schon Veranstaltungen mit 500 Besuchern als Großveranstaltung. Je nach Bundesland schwankt diese Zahl sogar noch nach unten.

Nun sind „Großveranstaltung“ langsam wieder möglich, allerdings verbunden mit strengen Auflagen. Viele Bundesländer sorgen mit vielen Corona-Verordnungen für nicht einheitliche Lösungen.
In einem Punkt sind sich fast alle Verordnungen einig: Für eine Veranstaltung wird ein Hygienekonzept gefordert.

Die Anforderungen an das Hygienekonzept schwanken je nach Bundesland und Ordnungsbehörde. Grundsätzlich muss jedoch betrachtet werden, wie die „AHA-Regel“
Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmaske tragen (Mund-Nasen-Bedeckung)
auf Ihrer Veranstaltung oder in Ihrer Einrichtung umsetzen lässt.

Dazu gehören bemaßte Bestuhlungspläne und Vorschläge für Maßnahmen zum Einhalten des Arbeitsschutzes der Mitarbeiter.

Hygienekonzepte sind natürlich nicht nur für Großveranstaltungen oder Veranstaltungshäuser ein wichtiges Thema. Auch gastronomischen Einrichtungen wird häufig das Verfassen eines Hygienekonzepts nahegelegt.

Gerne erstellen wir ein Hygienekonzept, maßgeschneidert auf Ihr Anliegen. Dafür kommunizieren wir vorab mit der entsprechenden Ordnungsbehörde, um eine umsetzbare Hygienekonzept und eine wirtschaftliche Lösung für Ihre Veranstaltung oder Ihr Veranstaltungshaus zu finden.

Referenzen